Gottesdienstzeiten
Juli 2015

Ab 19. Juli finden die Gottesdienste wegen der Umbauarbeiten in der Petruskirche
ersatzweise im Museumshof statt (bei schönem Wetter),
bei schlechtem Wetter im Foyer des Dekanatsgebäudes (Petrusplatz 8).

Wochenspruch: Epheser 5,8
„Denn ihr wart früher Finsternis; nun aber seid ihr Licht in dem Herrn. Lebt als Kinder des Lichts;“


August 2015
So. 02.08.2015 9.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Partnerschaftsgottesdienst mit Besuch aus Papua-Neuguinea
mit Abendmahl
Einzelkelch und Traubensaft
Pfarrerin Abendroth

Wochenspruch: Lukas 12, 48
„Wer ihn aber nicht kennt und getan hat, was Schläge verdient, wird wenig Schläge erleiden. Denn wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern.“

Di. 04.08.2015 16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
im Seniorenheim Eckstraße/Medienraum
Vikarin Baumann


So. 09.08.2015 10.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Vikarin Baumann

Wochenspruch: Psalm 33, 12:
„Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat!“

So. 16.08.2015 11.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Dekanin Burmann

Wochenspruch: 1. Petrus 5,5:
„Desgleichen ihr Jüngeren, ordnet euch den Ältesten unter. Alle aber miteinander haltet fest an der Demut; denn Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade.“

So. 23.08.2015 12.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrer Sperber

Wochenspruch: Jesaja 42, 3:
„Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. In Treue trägt er das Recht hinaus.“

So. 30.08.2015 13.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrerin Šimeg

Wochenspruch: Matthäus 25,40:
„Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.“

September 2015
Di. 01.09.2015 16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
im Seniorenheim Eckstraße/Medienraum
Vikarin Baumann


So. 06.09.2015 14.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
Vikarin Baumann

Wochenspruch: Psalm 103,2 :
„Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat:“

Do. 10.09.2015 10.30 Uhr Gottesdienst
Kapelle des Albertus-Magnus Seniorenheims,
Am Escheugraben 20
Pfarrerin Šimeg


So. 13.09.2015 15.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrerin Abendroth

Wochenspruch: 1. Petrus 5,7:
„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“

Di. 15.09.2015 16.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
im Seniorenheim Eckstraße/Medienraum
Vikarin Baumann


So. 20.09.2015 16.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst
Dekanin Burmann

Wochenspruch: 2.Timotheus 1, 10:
„jetzt aber offenbart ist durch die Erscheinung unseres Heilands Christus Jesus, der dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht hat durch das Evangelium,“

Sa. 26.09.2015 17.00 Uhr
Andreaskirche
Neu-Ulm/Ludwigsfeld
Gottesdienst
zur Einführung des Jugendreferenten Felix Henkelmann

anschließend Empfang

So. 27.09.2015 17.So.n.Trinitatis 10.00 Uhr
Gottesdienst
zum Abschied von Pfarrerin Ruth
Šimeg
Dekanin Burmann / Pfarrerin
Šimeg

Wochenspruch: 1. Johannes 5,4:
„Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“

anschließend Empfang im Petrussaal

Di. 29.09.2015 16.00 Uhr ökumenischer Erntedank-Gottesdienst
im Seniorenheim Eckstraße/Medienraum
Vikarin Baumann


Oktober 2015
So. 04.10.2015 Erntedank 10.00 Uhr
Gottesdienst zu Erntedank mit Abendmahl
gleichzeitig Kindergottesdienst
Pfarrerin Schedler / Rel.Päd.Henkelmann

Wochenspruch: Psalm 145, 15:
„Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.“


anschließend Eintopfessen im Petrussaal




Erntedankfest in der Petruskirche

am Sonntag, 4. Oktober 2015, um 10 Uhr

Treffen und Einzug: Zu Beginn des Gottesdienstes können alle Kinder mit Pfarrerin Schedler einziehen. Wer will, kann seinem Kind dafür ein Erntekörbchen mitgeben. Die Gaben werden im Gottesdienst gesegnet und können am Ende wieder mit nach Hause genommen werden. Bitte versehen Sie die Körbchen mit Namen, z.B. auf einer umgebundenen Schleife!

Gottesdienst mit Kindergottesdienst: Die ersten etwa 20 Minuten des Erntedankgottesdienstes feiern Groß und Klein gemeinsam in der Kirche, danach gehen die Kinder nach unten in den Petrussaal und feiern dort weiter ihren eigenen Kindergottesdienst. Mit dem neuen Jugendreferenten Felix Henkelmann und Team spielen, malen und basteln sie auch. Nach dem Gottesdienst können die Kinder im Petrussaal von ihren Eltern wieder abgeholt werden.

Eintopfessen anschließend: Nach dem Gottesdienst können Sie im Petrussaal – gegen Spende – einenleckeren Gemüseeintopf essen. Dazu gibt es Brötchen, Wienerle und Getränke.

Erntegaben erwerben können Sie nach dem Eintopfessen - gegen Spende für die Renovierung der Petruskirche.

Wir freuen uns, wenn Sie beim Erntedankfest dabei sein können!

Es grüßen Sie herzlich
Pfarrerin Karin Schedler, Jugendreferent Felix Henkelmann und Team



Kollekte:
02.08.2015 Jugendarbeit in der Petruskirche
09.08.2015 Verein zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs in der ELKB
16.08.2015 allgemeine Gemeindearbeit
23.08.2015 Diakonie in Bayern
30.08.2015 Umweltarbeit der EKD
06.09.2015 Partnergemeinde Vellahn
13.09.2015 Gefängnisseelsoge
20.09.2015 Lutherischer Weltbund
27.09.2015 Freizeitenheim Kahlrückenalpe
04.10,.2015 Mission EineWelt, Centrum für Partnerschaft, Entwicklung und Mission